Unfall - Was nun? - Herrmann + Partner

Direkt zum Seiteninhalt

Unfall - Was nun?


Um den Unfallschaden abwickeln zu können ist ein Gutachten notwendig.

Gutachten?!

Ein Haftpflichtgutachten wird benötigt wenn ein Schaden an Ihrem Fahrzeug unverschuldet – oder auch mit Teilschuld- entsteht. Hierfür bildet das Gutachten die Grundlage für die Schadensabwicklung. Das Fahrzeug wird von uns besichtigt und der Schaden wird dokumentiert. Die folgende Kalkulation zeigt die Höhe des Schadens auf. Des Weiteren werden im Gutachten noch andere wichtige Punkte behandelt wie z.B. die Wertminderung, Reparaturdauer und Nutzungsausfallentschädigung.  

  • Ist das Gutachten erstellt können nun die Ansprüche bei der gegnerischen Versicherung eingereicht werden.


Die wichtigsten Rechte od. Rechtsprechungen im Haftpflichtschadensfall:

  • Freie Wahl des Sachverständigen
  • Freie Wahl eines Rechtsanwalts   
  • Freie Wahl der Reparaturwerkstätte


Tipp:
Ein Rechtsanwalt erleichtert erheblich die Abwicklung mit der gegnerischen Versicherung.


Gerne arbeiten wir auch mit Ihrer Werkstatt/Lackiererei/Spenglerei zusammen.



Zurück zum Seiteninhalt